Start News Mitgliederversammlung 2016
Untitled document

Sonntag, 05. Juni 2016Marc Senne gibt den Bericht des Vorstandes ab

Mitgliederversammlung
mit Neuwahlen zum
Ortsgruppenvorstand

Um 10:30 Uhr begann in der Lohnhalle Zeche Westfalen unsere diesjährige Mitgliederversammlung.
Die Versammlungsleitung übernahm der stellv. Vorsitzende Peter Albrecht, der alle 107 anwesenden Mitglieder, Gäste und die Pressevertreter herzlich willkommen hieß. Nach dem stillen Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder, erstattete  Marc Senne den Bericht des Vorstandes.
Die wichtigsten Ereignisse der letzten vierjährigen Amtszeit standen im Mittelpunkt seines Vortrages. Seine Auflistung aller Ereignisse, Veranstaltungen und Aktionen sind schon beeindruckend und lassen sich auf dieser Webseite nachlesen. Ein erneutes Auflisten ist an dieser Stelle also nicht nötig.
Kassierer Wilfried Schein berichtet von einer stabilen Kassenlage. Trotz sinkender Mitgliederzahlen, die ausschließlich der älter werdenden Mitgliedschaft zuzurechnen ist, kann die Ortsgruppenarbeit ohne Einschnitte in der gewohnten Form weiter geführt werden. Fast 1.350 Mitglieder hat die Ortsgruppe im Moment.
Revisor Jürgen Linnemann stellt die ordnungsgemäße Führung der Kasse fest und beantragte den Vorstand zu entlasten.
Da keine Wortmeldung zu den den Berichten vorlag, konnte über den Entlassungsantrag abgestimmt werden. Das Ergebnis war eindeutig. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet.
René Aupers, Vorstandsmitglied Verein zur Bewahrung der Bilddokumentation Zeche Westfalen e.V. stellt den Verein vor und bittet um Unterstützung zum Erhalt der rund 10.000 Bilder, die Josef Hesse gesammelt hat. Die erste Ausstellung steht unter dem Motto: „Das Bergwerk entsteht“ und wird am Freitag, 01. Juli 2016 um 11:00 Uhr eröffnet.
Nach einer kleinen Pause kam die Mitgliedervammlung zum Tagesordnungspunkt Wahlen.

Die Neuwahlen:

Zunächst musste der Wahlvorstand ins Amt gewählt werden. Klaus Eickenkötter, Wolfgang Brand und Willi Pläster bildeten den Wahlvorstand und Willi Pläster wählte sie zu ihrem Vorsitzenden.
Willi Pläster leitet die Wahlen sehr souverän und die Versammlung folgte einstimmig den Vorschlägen, die der Vorstand im Vorfeld beschlossen hatte.
Gewählt von den Mitgliedern wurde:

Vorsitzender:                         Marc Senne (Wiederwahl)
zwei stellv. Vors.:                   Peter Albrecht (Wiederwahl)
                                            Günter Pietsch (bisher Beisitzer)
Kassierer:                             Rolf Kampmann (bisher Beisitzer)
Bildungsobmann:                   Helmut Sandbothe (bisher Beisitzer)
Schriftführer:                          Werner Danzer (bisher kommissarisch)
10 Beisitzer:                          Dietmar Bobrowski (Wiederwahl)
                                            Werner Brosius (Wiederwahl)
                                            Christa Bücker (Wiederwahl)
                                            Berni Bücker (Wiederwahl)
                                            Jürgen Dora (bisher Bildungsobmann)
                                            Manfred Gola (Wiederwahl)                                              
                                            Wolfgang Heymann (Wiederwahl)
                                            Sophia Laura Maschelski (Neuwahl)
                                            Klaus Müller (Neuwahl)
                                            Helmut Krüger (Neuwahl)
Drei Revisoren:                      Ingrid Plotka (bisher Beisitzer)
                                            Wilfried Schein (bisher Kassierer)
                                            Egon Thunemeyer (Neuwahl)

Die als Vorstandsmitglieder und Revisoren nicht mehr kandidierenden Kollegin und Kollegen wurden nach den Wahlen vom alten und neuen Vorsitzenden Marc Senne mit einem Geschenk geehrt und er dankte ganz herzlich für die vielen Jahre des Einsatzes für die IG BCE.
Ausgeschieden sind die Vorstandsmitglieder Wilfried Schein, Wolfgang Brand, Ingrid Plotka, Hubert Hartings, Karl-Heinz Meiwes, Reinhold Kuhlmann und Haluk Köker und die Revisoren Jürgen Linnemann,Helmut Fack und Heinz Thiele sowie der bisherige Pressewart Willi Pläster.

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt warb Werner Danzer für die Unterstützung bei einem weiteren Renovierungseinsatz im Schullandheim Winterberg in der Zeit vom 01. bis 21. August 2016.

Zum Abschluss der Versammlung konnten bei einem kleinen Imbiss noch viele Gespräche unter den Mitgliedern geführt werden.

Bilder von der Versammlung

pdf Pressebericht Ahlener Tageblatt vom 06.06.2016

pdf Pressebericht Ahlener Zeitung vom 06.06.2016

 

 

 



Untitled document

Newsticker

Aktuell:
Sprechstunden
der Ortsgruppe:

jeden Dienstag
16:00 - 18:00 Uhr

Glückaufplatz 11
-------------------------

Donnerstag, 15.11.2018
Funktionärssitzung

Untitled document

Die Bildungs-
programme für

2018 sind da

Weiterlesen...
 
Untitled document

Die neuesten Termine:
Durch Anklicken geht es zu weiteren Informationen:

Weiterlesen...
 
Untitled document

Unsere Leistungen:

Was haben Sie eigentlich davon, wenn Sie in der
IG BCE sind?
Weiterlesen...
 
Untitled document

IG BCE im
"Social Web"

Facebook
YouTube
Twitter
WhatsApp